2016

Römerschanze
Club Vaudeville
The Turbo A.C.s (USA)
23:00
Kaum einer anderen Band gelingt die Kombination von waschechtem Punkrock mit Rock’n’Roll und Surfgitarren so ausgezeichnet wie den TURBO AC’S. Seit über 20 Jahren begeistert die seit einigen Jahren als Quartett formierte Band rund um Frontmann Kevin Cole eine immer größer werdende Fangemeinde.

SWISS & Die Anderen (Ger)
20:30
2015 veröffentlichten Swiss & Die Andern ihr Albumdebüt „Große Freiheit“, dem nun „Missglückte Welt“ folgt. Das neue Album umfasst dreizehn brandneue Songs, die durch glühende Wut und treibende Rhythmik bestechen, inspiriert von Bands wie Rage Against The Machine und System Of A Down aber immer mit einer eigenen Note, die das Erbe der Hip-Hop Vergangenheit trägt. Der Sound dieser musikalischen Straßenkämpfer ist laut, dreckig und wutgeladen. "Missglückte Welt" ist voller rotziger Hymnen von der Strasse und aus dem Leben, die bestens in die Zeit passen.



Das zeigte sich auch auf der nahezu ausverkauften Tour von Swiss & Die Andern im Herbst 2015. In Scharen strömten ihre Fans - auch Zickzackkinder genannt - in die Konzerte. Viele von ihnen haben sich das MW Logo für „Missglückte Welt“ in die Haut tätowieren lassen. Fotos dieser Bekenntnisse sind im Booklet des neuen Albums zu sehen.

DJANGO S (Ger)
18:30
Ihre Musik ist eine Mischung aus Ska, Rock’n’Roll, Balkan Beats und bayerischer Mundart. Ihre Konzerte sind bereits legendär und nach eigener Aussage so zu beschreiben: „Bier, Party, Pogo, Schweiß, Dreck, Orgasmus, Tot“.

ENDE
00:30
The TiPS
15:00
Reggae und Düsseldorf – auf dem Papier nicht unbedingt die naheliegendste Verbindung. Punk aus Düsseldorf? Schon eher. THE TiPS können beides - und noch viel mehr. Heißer Reggae, knackiger Punk und Rock sowie eine Prise Soul sind die Zutaten der spritzigen musikalischen Geschmacksexplosion, die das Trio auf Platte und auf der Bühne abfeuert. Ihre neuste Album-Kreation, TWISTS'N'TURNS, die am 19.02.2016 über Long Beach Records erscheint, bricht nicht mit dieser Tradition. Nein, TWISTS'N'TURNS geht sogar noch einen Schritt weiter, setzt zum großen Sprung an und das Erfolgsrezept der TiPS als Rock-Reggae-Pioniere auf dem deutschen Musikmarkt fort.

Vaudeville Allstars
12:00
F.A.F.U.
17:00
Punk!
Gerberschanze
Club Vaudeville
Sonic Delusion
18:00
"Lockerleicht arbeitet der schweizerisch-neuseeländische Elektro-Folk-Raconteur Sonic Delusion seinen eigenen kompromisslos ambitionierten und packend experimentellen Sound heraus...Catchy Loops laden zum Tanzen ein und bringen die Hueften ins Schwanken"

Rainmakers
16:00
Vor der Bühne gilt bei den Rainmakers das Motto Rock-Party: Das Live-Programm feuert quer durch die großen und bekannten Hits von den Rock-Klassikern der 70er bis zu aktuellen Rock- und Punk-Songs, die auf jedem Event die Stimmung anheizen. Mit energiegeladenen Arrangements erweckt die Band Meilensteine der Rockgeschichte zu neuem Leben. Nahezu alle Altersgruppen finden im bis zu dreistündigen Repertoire der Rainmakers ihre Lieblings-Hits von AC/DC über Green Day, Metallica oder ‚Die Toten Hosen‘ bis zu ZZ-Top – dazwischen versprechen die Regenmacher auch kleine Abkühlungen mit überzeugend gecoverten Rock- und Metal-Balladen. Ihre Live-Power beweist die im Jahr 2014 neu formierte Band bei Events, Open-Airs, Stadtfesten, in Musikkneipen sowie auf Firmen-, Messe- oder Clubveranstaltungen.
Das Konzept der Rainmakers steht für handgemachte Rockmusik, die von den erfahrenen und experimentell agierenden Musikern teils überarbeitet und neu arrangiert, aber stets unverkennbar beim Publikum vom Gehörgang direkt in die Beine vordringt. Die Rainmakers liefern hierbei Rock-Gewitter mit 105% Partygarantie und donnern von der ersten bis zur letzten Stunde pure Rock’n‘Roll- und Partyluft ins Publikum. Ihren Bandnamen verdankt die Band aus dem Raum Allgäu-Bodensee einem Ereignis bei einem ihrer ersten Auftritte im Jahrhundertsommer 2003, als sich nach wochenlanger Trockenheit fast taktgenau beim ersten Trommelschlag ein krachendes Gewitter über der Veranstaltung entlud. „Wir spielen deshalb auch gern auf überdachten Bühnen und in kleineren Musik-Locations – aber auch da bleibt es sicher keine trockene Angelegenheit“, sagt Bandgründer und Gitarrist Sven Martinez.

Magdalena Grabher
20:00
Mit ihrer souligen Stimme und Eigenkompositionen taucht Magdalena Grabher ihr Publikum in ihre Farben.
Die Loopstation ist mittlerweile ein Markenzeichen der Vorarlberger Sängerin, mit deren Hilfe sie der Limitierung einer Einzelperson mit einem Instrument und einstimmigem Gesang entflieht. Ihre teils jazzigen und rhythmischen Songs sind geprägt von warmklingenden Mehrstimmigkeiten, die von verschiedensten Ideen der Sängerin, wie Mouthpercussion, Klavier, Gitarre und Sansula begleitet werden. Ein wahrhaftes Abenteuer in der Welt der Magdalena.

The Weight
22:00
Heavy, groovy, bluesy und in jedem Fall auch ein wenig nostalgisch: THE WEIGHT erinnern ihr Publikum unweigerlich an eine Zeit tiefen Purpurs, bleierner Luftschiffe und rollender Steinlawinen – eine Zeit also, in der ein Publikum noch ausnahmslos von handgemachtem Rock hinweggefegt und in Ekstase versetzt wurde.
Mit lässiger Attitüde vorgetragene Zeitlosigkeit, sowie eine geballte Ladung Energie, Witz und Charm ist es, was THE WEIGHT auszeichnen und so speziell machen, und entsprechend braucht die die junge Band aus Österreich (mit Headquarter Wien) THE WEIGHT den Vergleich mit ihren Idolen keinesfalls zu scheuen und weiß ihre Virtuosität und musikalische Wucht in vollem Gewicht zur Geltung zu bringen.
MAXIMUM ROCK N ROLL!!!

Essen & Trinken
Es gibt wieder hervorragende, freiburger Crepes, sowohl süß, als auch salzig! Und leckeren Kaffee und Kuchen.
Harald Oberle
14:00
Die Hits von STS und Fendrich – gemixt mit vielen hörenswerten „B-Seiten“ der Altmeister aus unserem südlichen Nachbarland: Das ist das derzeitige Programm des in Memmingen lebenden Musikers Harald Oberle. Puristisch arrangiert und eigenständig interpretiert mit Akustikgitarre und Stimme.
Feiner „Austro-Pop 1.0“ steht auf Harald Oberles Setlist: überwiegend ältere Songs des steirischen Gitarren-Trios Steinbäcker, Timischl und Schiffkowitz sowie des Wiener Liedermachers, Schauspielers und musikalischen Satirikers Rainhard Fendrich nämlich – stellenweise mit verblüffender Aktualität! Mitsingtaugliche Hits wie „Großvater“ und „Strada del Sole“ wechseln sich ab mit weniger bekannten, aber nicht minder interessanten Stücken. Lieder von rockig-dynamisch bis lyrisch-leise. Songs mit bodenständigen, aber hintersinnigen und engagierten Texten. Gedanken über den Lauf der Dinge im großen Ganzen - und im Kleinen vor unserer eigen Nase und Haustür. Mal humorvoll mit Schmäh, mal voll tiefer Melancholie.
Daraus gestaltet Harald Oberle mit viel Leidenschaft und Gefühl ein unterhaltsames kleines Konzert, das zum Schwelgen und Träumen einlädt - und auch das genaue Hinhören wert ist!

Barfüßerplatz
Club Vaudeville
Erwin & Edwin
22:30
4 Musiker, eine Mission: Funky Brass- und Elektronik-­Klänge verschiedenster Art zu vereinen, um damit das Publikum zum Tanzen und Toben zu bringen! Bei ihren powervollen Auftritten auf Bühnen á la Frequency und Urban Art Forms Festival geschieht dies mit Trompete, Posaune, Gitarre, Schlagzeug, Turntables, Gesang und einer Motivation, die garantiert kein Haar trocken lässt!

Therapiezentrum
19:45
Therapiezentrums Musik ist wie das Leben. Mal laut und hart, mal fröhlich und tanzbar, mal wütend und zum Ausrasten, mal zerschmetternd dramatisch, aber immer gnadenlos ehrlich, leidenschaftlich und total intensiv. Gespielt wird deutschsprachige Rockmusik, über der die facettenreiche Stimme der rotzig, frechen Frontfrau Gianna steht.

MUC3
18:15
Dadaistischer ElectroPop aus München "Trio" auf bayrisch, mit der Seele von Falco. Platziert für die Endausscheidung beim BR Heimatsoundfestival 2015. Zweiter Platz beim Gstanzl-Slam im Münchner Hofbräuhaus, mit anschließender Einladung zur BR TV Sendung "Zam Rocken". Das Blitzen einer Diskokugel die sich zu Krautigen Beats, Elektrosound und Gitarrenriffs dreht. Italo meets Bavaria in Wien.

Trommlerzug Lindau-Aeschach
21:30
unter Leitung von Thomas Willig

Kinderchor
13:30
Der Kinderchor der Musikschule unterhält mit einem
breitgefächerten Repertoire. Unter Leitung von Regina Kuhn.
Tanzhaus
14:30
Das Tanzhaus Lindau tritt mit den Gruppen Hip Hop (Jenny ), Breakdance (Ricardo), Ballett (Ester) und Kindertanz (Carmen) auf.
Essen & Trinken
Bei uns gibt es: Hähnchen vom Holzkohlegrill, Dinnette, Wraps & Crepes, Apfelküchle vom Landwirt aus Laimnau, Wein vom Scheffler und natürlich frisch gezapftes, leckeres Härle Bier und viele andere Erfrischungsgetränke an unserem Club Vaudeville Tresen.
Bayrisch Bodenseer
15:30
Georg Gewinner
Bauchtanz
16:25
mit Tanja Pape
Erzeugnis
17:15
Adrian Koyemann
Reichsplatz
Club Vaudeville
Tanz die Nacht meets Stadtfest
12:00
Ab 12 Uhr steht "Dorle" bei uns an den Turntables.
Tanzkinder
13:00
Tanzkinder mit Dorothee Rudisch.
Tanzschule Schnell
15:00
Bonnie & The Clydez
18:15
Jazzig-­‐rockiger Akustik Gitarrensound, Swingende Beats, Smoothe Bassläufe und eine unvergessliche Stimme sind der Kern von Bonnie & The Clydez. Die Vier Vorarlberger verstehen es mit Spaß und Freude die Bühne zu rocken und das Publikum zu begeistern.
Whiskey Foundation
20:15
Mississippi-Delta, Bar, Zigarettenrauch, eine spärlich beleuchtete Bühne – diese Dinge schwirren einem durch den Kopf, wenn man das neue Album „Mood Machine“ von The Whiskey Foundation hört.

Wabernde Bässe, schneidende Riffs, schleppende Beats – die fünfköpfige Band ist tief im Blues verwurzelt und schafft es auf ihrem zweiten Album endgültig, ihre ganz eigene Interpretation des Blues-Spirits zu kreieren. Umso verwunderlicher mag es manchem da vorkommen, dass The Whiskey Foundation eben nicht aus den zu erwartenden US-Südstaaten kommen, sondern aus einem deutschen Südstaat: Aus Bayern. Dort, genauer gesagt in München, haben sich The Whiskey Foundation schon mit ihrem Debütalbum „Take The Walk“ eine eingeschworene Fangemeinde erspielt, die sich immer weiter ausbreitet – landesweit.

Die einzigartige Stimme von Sänger Murat, gepaart mit dem dreckigen, unpolierten Sound aus Gitarre, Bass, Drums und Hammond, die durchdachten, aber nicht sperrigen Songs, machen „Mood Machine“ zu einem der am meisten beachteten Bluesrock-Alben des Jahres.

Seit ihrer Gründung erspielt sich das Quintett Show für Show eine treue Fangemeinde, die The Whiskey Foundation als das feiern, was sie sind – eine einzigartige Band mit Kult-Potential, die den Blues so spielt, wie er gespielt werden muss: Roh, dreckig, laut.

„Zu haarig für die Münchner Schickeria, zu verlebt für braven Indie-Pop –
THE WHISKEY FOUNDATION bereichert die musikalische Welt Deutschlands durch eine erfrischend andere Note.“

Os & the Sexual Chocolates
22:15
Seit 2009 haben sich Os & the Sexual Chocolates dem Funk verschrieben. Als Trio angefangen, seit Frühjahr 2013 mit neuen drums, keys, sax, und trompet verfeinert, fand die aus Österreich stammende Band zu ihrem heutigen Sound. Oskar Weber als Frontman und Gitarrist, verleiht den Songs seine Stimme. The Sexual Chocolates, Christian Sonderegger (tr), Gerd Veleba (sax), Andreas Tschofen (keys), Antonio Della Rossa (b) und Raphael Keuschnigg (drums), machen die Band
komplett.! Wie der Name es verspricht, kreiert die Band den ultimativen Keks aus edelherben Rhythmen, würzigen Grooves, umhüllt von knusprigen
Melodien und sahnig-cremigen Stimmen, sowie eine zart-knackende Schicht brown sugar, garniert mit frisch-minzigen Bläserriffs.

Kulinarisches
Am Reichsplatz erwartet Euch Thailändisches Essen vom Thai House, Kässpätzle und Spiessbraten von Bruder Tuck, griechische Spezialitäten von Giordano, Bregenzerwäldler Schinken und Vesperplatten aus dem Smoker mit Alois Feuerstein. Kaffee und Kuchen kredenzt dieses Jahr die Landjugend Lindau.
Fuseboxx
16:45
Alternativegaragepunkrock aus Hohenweiler.
Laut. Schwitzig. Energetisch. "Fuseboxx Inc." ist eine alternativegaragepunkrock Band aus dem weiten, mysteriösen Hohenweiler. Interessanterweise sind sämtliche Musiker in dieser Band ursprünglich Gitarristen. Die vier Jungs rocken seit November die Bühnen und hatten schon diverse Konzerte in- und ausserhalb von Vorarlberg. Mit Nummern wie "Sangria" oder "Cool Blue" muss man einfach das Tanzbein schwingen (Kostproben gibts natürlich auf Soundcloud).

Cavazzen Innenhof
Werkstattband der Lebenshilfe
14:00
Unter Leitung von Herrn Schnabel.
Gentle Voices
14:45
Der "Gentle Voices" Chor ist eine unkonventionelle, international aufgestellte Singgemeinschaft (ohne Dirigent/in) mit vornehmlich anglizistischem Liedgut.

Die Freude am gemeinsamen Singen (mit Gitarrenunterstützung und a capella) verbindet die drei aus Norwegen, Norddeutschland und Baden-Württemberg emigrierten Damen, eine nach Ba-Wü ausgewanderte Lindauerin, die drei einheimische Mädels, den badensischen Neuzugang und den schwäbischen Vollblut-Musiker.
Gitarren Ensemble
15:30
Der Musikschule Lindau unter der Leitung von Elena Hagen
Goldfisch
16:30
Rene Fischer - Gitarre
Martin van Kessel - Querflöte und Sax
Always Tuesdays
17:45
Lindauer Gospelchor unter der Leitung von Inna Burian.
Sorry Corrs
18:30
Edith Detzel Gesang, Armin Detzel Gitarre, Siegi Böhme Gitarre. Sorry Corrs spielen zeitlose, leise und melodische Lieder z.B. von The coors, Nora Jones, Adele, Sportfreunde Stiller ...
Jacob Fauser Quartett
20:00
Jacob Fauser Quartett. Standards and more. Vokal und instrumental Stücke.
Jacob Fauser Klavier und Gesang, Elija Kaufmann Schlagzeug, Sebastian Ascher Bass, Fynn Müller Trompete
Kulinarisches
Das Museumscafe hat geöffnet und lädt zu leckerem Kaffe und Kuchen ein.
Brettermarkt
Türkische Spezialitäten
Selma und Familie servieren ihre beliebten türkischen Spezialitäten (für Gaumen, Augen und Ohren)
ENDE
23:30
Sanitäter des BRK
14:00
Für Notfälle stehen am Brettermarkt wieder die Sanitäter des BRK bereit!

NOTRUFNUMMER: 0160 26 93 331
Anlagenhügel
Rutsch & Flutsch
13:30
Lustige Wasserrutschspiele für Kinder und schön für Eltern, Großeltern und Verwandte zum in der Wiese dabei sitzen, zuschauen, schwätzen und picknicken.
Geöffnet bis 18 Uhr. Mit- oder ohne Handtuch!
Rüberplatz
ESV
Hurahagel
14:00
Die 13 Mann-Kapelle aus dem Lindauer Hinterland macht richtig Stimmung. Zum Programm gehören Polka, Marsch, Böhmisch und auch ein wenig modern. Genau das richtige um bei einem kühlen Bier das Stadtfest einzuläuten.
HSL (Holz- und Schmerzlos)
17:00
HLS ist eine kleine Blechbläserbesetzung. Sie spielen selbst arrangierte moderne Stücke genauso wie traditionelle Blasmusik.
Die Ramonas
19:00
Sie ist wieder da. Die Kult-Schlagerband aus dem Süden. Der Anspruch der Ramonas, Melodien für Millionen mit Freude, musikalischer Klasse und Herzblut zu einer einzigartigen Party zu verschmelzen ist nach wie vor saß oberste Gebot der fünf attraktiven Männer aus dem Allgäu. Geht mit den Ramonas auf eine Reise mit absoluten Kultcharakter. Melodien für Millionen - Kulthits - Spitzenschlager - Pop - á la carte... alles live gespielt. Die Titelauswahl ist zweigenerationentauglich. Nicht selten liegen sich Jung und Alt bei den Konzerten der Ramonas freudetrunken in den Armen.
ENDE
24:00
Kulinarisches
Bei uns gibt es Steak, Rostbratwürste oder Rote um Semmel und Pommes. Nachmittags gibt es Kaffee und selbstgebackene Kuchen, Brötchen , Prosecco und Mischgetränke den ganzen Tag. An unserem Weinstand gibt es Bio-Weine vom See aus dem Lindauer Weingut Haug. Außerdem bieten wir auch Bier- und Erfrischungsgetränke an.
Seehafen Finanzamt
BRK
Glückshafen
Wer wagt, gewinnt!
Offizierskasinowiese
Lindauer Moschtköpf + Binsengeister
Ibou Sene
14:00
Ibou Sene und seine African Drummers aus der Region.
Boone & Nhu
14:30
Boone & Nhu und die Cajonette. Balladen und mehr aus Lindau.

Ballettschule
17:30
Ballettschule Daniela Sauter aus Wasserburg.

Thomaselli
18:30
Zauberkunst und Comedy

Line-Dancer
19:30
des BC Bodolz
Fanfarenzug
20:00
Fanfarenzug der Narrenzunft Lindau.

Kauboyz
20:30
Tanz- und Showband

Xtra Ordinary
22:00
Tanzgruppe aus Lindau.
Kulinarisches
Schupfnudeln, Steaks und Würst‘, Moscht, Kaffee und Kuchen, Lindauer Bio-Weine vom Weingut Haug, Sauerkirsch-Wein von Späths aus Nitzenweiler, Lindauer Erdbeer-Bowle und Caipi-Bowle mit und ohne Alkohol, Sprizz, Hugos, Sekt, Alpsider, Belsazar, Bier, Weißbier ... und diverse alkoholfreie Getränke.
Walking Acts
Die Sueben
Wir sind leidenschaftliche Spielleut', die sich der mittelalterlichen Musik mit Leib und Seele verschrieben haben...

Im Jahre des Herrn 2013, als die weiße Pracht allmählich zu schwinden begann, ward die Idee geboren für unseren Verein - Seehaufen e.V. - einen musikalischen Ableger zu gründen, um unser Lagerleben mit mittelalterlichen Klängen zu beleben.
Nachdem wir mit zwei Sackpfeifen und einer Trommel angefangen hatten erste Stücke einzustudieren, gesellten sich nach und nach weitere Spielleute dazu.
Zu unserer Feuertaufe im August 2013 waren wir dann bereits zu viert. Thomas (Cister/ Gesang/ Djembe), Marc (donnergrollendes Schlagwerk), Peter (Marktsack/ Tin Whistles) und Sarah (Marktsack/ Tin Whistles) gelang es, die 100 Zuhörer zu begeistern...
Mittlerweile ist auch Susi zu uns gestoßen, um uns mit ihrer lieblichen Stimme tatkräftig zu unterstützen. Marc hat die Band mittlerweile aus persönlichen Gründen verlassen. An seine Stelle tritt nun Thorsten, der fortan bei uns die Davul spielen wird.
Nun kann die "suebische Invasion" beginnen...

AKRO LOCO
AKROLOCO - Die verrückte Truppe aus Lindauer Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist in der Umgebung bereits eine feste Größe bei Veranstaltungen aller Art. Ihr Repertoire aus Showakrobatik und Showturnen ist einzigartig hier in der Region. Sie bringen den Zuschauer mit ihren Darbietungen zum Lachen, zum Staunen und zum Träumen und entführen ihn für kurze Zeit in eine andere Welt.

Duo Chicago
Lassen Sie sich entführen in die schillernde Welt des Varieté. Aufgepasst: Die kleinen Zuschauer werden fürs Mitmachen belohnt.
Feuerdrachen
Die Feuerdrachen, die seit vielen Jahren zu den Highlights einer jeden Veranstaltung zählen, präsentieren das wohl vielseitigste Spektakel im ganzen Land. Die Künstler, die das Spiel der Flammen meisterhaft beherrschen, lassen das heiße Element auf den Händen lodern und um ihre Hüften tanzen. Fackeln knistern, Rauch liegt in der Luft, die Hitze des Feuers wird spürbar. Bizarre Feuerbälle verglühen am Nachthimmel. Lassen sie sich verzaubern von dieser einzigartigen Show mit ihren faszinierenden Momenten.
Straßentheater
„Flüchtlinge! Schon wieder Flüchtlinge!“ wird es rufen, wenn ein theatralischer Walking Act auf dem Lindauer Stadtfest zur Aufführung kommt. Derzeit probt eine Gruppe aus Flüchtlingen und Mitarbeitern der Kulturbrücke Lindau und exilio e.V. für ihren gemeinsamen Auftritt am 9.Juli 2016 zum Thema: „Ablehnung, Annäherung, Ankommen“.
Unter dem Motto „Eine bunte Welt – für Respekt und Vielfalt“, das bereits auf dem großen Flüchtlingsfest im letzten Jahr das Leitmotiv war, erarbeiten die Flüchtlingshelfer und ihre Mitspieler einprägsame, von ihnen selbst entwickelte Szenen mit Trommelbegleitung und freuen sich darauf, das Publikum aufmerksam zu machen. Lassen Sie sich überraschen!
Francesca Motta
Kinderclown
Kanga
Kangatraining, benannt nach dem Känguruh „Kanga“ aus Winnie Pooh, ist das Workout für die Mama mit dem Baby im Beutel. Das heißt: Während Mama an ihrer Fitness arbeitet, kann sich das Baby voll entspannen und in der Tragehilfe die Nähe zu seiner Mutter genießen. Kangatraining ist ganz auf die Bedürfnisse von jungen Mamas und Babys angepasst.

Ein Teil des Trainings sind die Tanz-Choreographien. Beim Flashmob werden wir ein paar davon zeigen und damit SOS Kinderdorf mit den gesammelten Spenden unterstützen. Wie bereits im Vorjahr organisieren Kangatrainerinnen in vielen Ländern weltweit einen solchen Charity-Auftritt.

Jahnturnhalle
Turnflöhe & Schowcats des TSV Lindau
16:00
45 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 14 Jahren zeigen Akrobatik, Einradfahren, Waveboard, Trapez, Kugellauf, Boden- und Ringeturnen.
Bismarckplatz
Serbischer Klub Lindau
Kulinarisches
Ab 12 Uhr verwöhnen wir Sie am Bismarckplatz, vor dem alten Rathaus, an unserem Stand mit Spezialitäten und Köstlichkeiten aus Serbien, wie Cevapcici, Pljeskavica und Serbischer Wurst.
Braca Tesic
14:00
Auftritt der Rock/Pop Gruppe „BRACA TESIC“ aus Serbien (KLÄNGE DER HEIMAT).
Folklore
16:00
Folklore in tradtionellen Trachten aus diversen serbischen Regionen, präsentiert von KUD Sv. Nikola, Wolfurt.
Tauzieh-Wettbewerb
17:00
Zu Gast ein serbischer Tauzieh-Klub aus München, der schon Europaweit etliche Preise abgeräumt hat.
Alte Werft Kran
MBG Lindau
Kindereisenbahn zum mitfahren
Maria Ward Innenhof
14.00 - 18.00
Waffeln/Smoothies/Wassereis
15:00
Die 8. und 9. Klasse der Maria Ward Schule serviert leckere, selbstgemachte Waffeln mit Marmelade aus heimischen Früchten, erfrischende, frisch gemixte Smoothies aus frischen Früchten und leckeres, selbstgemachtes Wassereis. Der Erlös geht an die Flüchtlingshilfe.
Bewegung macht Spaß
15:00
Vorführung im Bereich Zirkus- und Bewegungskünste, der Klasse 5
Aktion Hoffnung
15:00
Verkauf von Halbedelsteinen der Klassen 5 und 10, der Erlös ist zugunsten der Aids-Waisen in Namibia.
Cafeteria
14:00
Kaffee und großes Kuchenbuffet, auch zum Mitnehmen!
Kinderplatz im Altstadtschulhof
Club Vaudeville
Steinwerkstatt
Specksteinverarbeitung mit Rene Geier.
Mini-Bagger
Auch dieses Jahr können die Kleinen wieder Mini-Bagger fahren üben und schaufeln was das Zeug hält! Betreut wird der Bagger von minimaxi.
Kulinarisches
Kaffee, Kaltgetränke, Kuchen und Waffeln von Minimaxi, Pommes vom Musikverein Reutin, Popcorn von den Weihergeistern.
Kinderschminken
Farbenfroh von minimaxi.
Kreatives Mosaik
Mit und von der Freien Schule Lindau.
Kreatives Recycling
Das Grünes Klassenzimmer bietet dieses Jahr "kreatives Recycling" für Klein und Groß an.
Fantasievolle Stockfiguren
bastelt mit Euch der Waldkindergarten!
Tanzendes Popkorn
Dieses Jahr werden zum ersten mal die Weißensberger Weihergeister mit Popkornverkauf und Tanzeinlage dabei sein.
Musikinstrumente entdecken
Ihr wolltet schon immer mal rausfinden was ihr gerne für ein Blasinstrument spielen möchtet? Heute habt ihr die Gelegenheit dazu und könnt vom Musikverein Reutin verschiedene Blasinstrumente testen und ausprobieren (Bei Regen in der Barfüßerturnhalle).

Himmelsleiter
Klettern auf der Himmelsleiter und weitere Spielaktionen werden dieses Jahr von der Fachakademie für Sozialpädagogik Lindau angeboten.
Mangturm
Rotary Club
Tina Endras
15:00
Tina Endras ist als Singer Songwriterin im Konstanzer Raum und immer wieder im Allgäu unterwegs. Mit ihrer Gitarre arrangiert sie Jazznummern aus den 20er Jahren sowie verschiedene Pop- und Soulstücke und gibt ihnen mit ihrer dunklen Stimmfarbe eine ganz eigene Note. Neben Coverversionen präsentiert sie auch ein kleines Repertoire an eigenen Songs, welche beim Zuhörer für gute Laune sorgen.
Country Hunter
16:00
aus Lindau hat nur eine Mission: Modern Country Music in Deutschland bekannt zu machen. Mit seiner Gitarre und eindrucksvollen Stimme im Gepäck erzählt er in seinen Songs die Geschichten, die diese Stilrichtung in den USA so erfolgreich gemacht haben. Schnöde Country Music war gestern – Modern Country wird die Welt verändern!
ASIP – the band
18:00
ASIP – the band ist eine junge 5-köpfige Formation aus dem Schweizer Rheintal die vor Energie sprüht. Ihre Interpretationen moderner und klassischer Hits wird von ihrem mehrstimmigen Gesang getragen und hinterlässt im Dreiländereck schon jetzt weitreichende Spuren. Dabei darf die deutsche Uferseite nicht fehlen – Lindau lass Dich verzaubern!
EasyGoing
20:30
EasyGoing ist einzigartig und das fängt bei der Besetzung an: die drei Schwestern Anna, Katharina und Marie Bilgeri bilden das Herzstück der vierköpfigen Band. Mit Akkustikgitarre, Piano, Bass, Schlagzeug und drei Stimmen wird jeder Song zum Erlebnis - ob Cover oder aus der eigenen Feder. Mittlerweile darf man diese Formation aus dem Allgäu zurecht als „Local Heroes“ bezeichnen. Da bleibt nur noch die Vorfreude auf das Heimspiel am Mangturm!